Links

Die Bürgerstiftung
Träger des MGH

 

Freiwilligenagentur - Stuhr
Ehrenamtsbörse

 

Kita Löffelchen
Die kleine Kita im MGH

 

MGH - Stuhr Fahrenhorst
Das MGH im Ortsteil Fahrenhorst

 

CT - Varrel
PC Treff für Senioren

 

Besucher

89202
HeuteHeute427
GesternGestern792
Diese WocheDiese Woche1219
Dieser MonatDieser Monat12560
GesamtGesamt89202

Wir über uns

gustavus1 

 

 

Ich bin 75 Jahre alt und lebe seit 1989 in Stuhr / Fahrenhorst. Weil ich Menschen brauche, die mir Mut machen, die Ideen haben und Phantasie, Lebenslust und Toleranz- und weil es solche Menschen in allen Altersstufen gibt, gefällt mir der Gedanke mit allen Generationen unter einem Dach  zusprechen, zu singen, zu lachen und Lebensentwürfe zu überdenken.

 

ellenunddierk1 

 

Das Ehrenamt steht nur selten im Focus und ist dennoch ein fundamentaler Baustein unserer Gesellschaft. Seit über 15 Jahren sind wir im Landkreis Diepholz mit Erfolg und großer Zufriedenheit ehrenamtlich engagiert. Wir freuen uns auch hier in unserer Heimatgemeinde aus dieser Erfahrung etwas einbringen zu können.

 

 beatric

 

 

Ich bin 58 Jahre alt, davon habe ich die letzten 22 in Fahrenhorst verbracht. Ich bin verheiratet, habe zwei Töchter und ein Enkelkind. Da die Familie aus dem Haus ist, mein Mann noch nicht in Rente, habe ich im Moment große Lust, einen Teil meiner Zeit in das MGH zu investieren.

 

reinhild 

 

Ich bin 58 Jahre alt, verheiratet und Mutter drei erwachsener Kinder, sowie dreifache Omama. Ich lebe seit 33 Jahren in Fahrenhorst und genieße den schönen Wald. Es freut mich, hier in Fahrenhorst ein Mehrgenerationenhaus mit aufzubauen.

 

 bagge1

 


Ich lebe schon seit über 50 Jahren in Fahrenhorst und gehöre somit zum „Urgestein“ dieses Ortsteils von Stuhr. In meiner Freizeit bastel und handarbeite ich sehr gerne. Backe gerne Kuchen und pflege im Sommer meinen Garten.

 

 

strohmeyer

 


Seit 1974 wohne ich im kleinsten Ortsteil der Gemeinde Stuhr, in Fahrenhorst. Als im Rahmen der Quartiersbildung 2011 Bürger/innen gesucht wurden, um dieses Projekt mit Leben zu füllen, habe ich mich aufgerufen gefühlt, auch hier aktiv zu werden.

 

 

 

 

 

 castens

Schon seit langer Zeit lebe ich mit meiner Familie in Fange, einem Teil von Heiligenrode. Meine Kinder sind inzwischen erwachsen, sodass ich mehr Zeit für meine Hobbys habe. Eine Leidenschaft von mir ist das Tanzen. Schon seit mehreren Jahren leite ich ehrenamtlich mehrere Seniorentanzgruppen in Moordeich und umzu. Der erste Kontakt zum MGH ist durch den Besuch des monatlich stattfindenden Plattdeutschen Frühstücks und des Klönschnack Cafés entstanden. Der in der Vorweihnachtszeit angebotene Bastelnachmittag hat mich motiviert, zukünftig einen Creativ-Nachmittag anzubieten. Ich freue mich darauf, meine eigenen Ideen in einer Gruppe weiterzugeben.